Ich engagiere mich weil...

„...es so viele unterstützenswerte Initiativen, Projekte und Menschen gibt und ich helfen möchte deren Arbeit sichtbar zu machen um ihnen mehr Aufmerksamkeit und Gehör zu verschaffen. Ich möchte so viel meiner Zeit wie möglich darin investieren, dem „Guten“ eine Bühne zu verschaffen um Mitstreiter zu finden, Spenden zu akquirieren und Wandel zu erreichen. Dabei kann ich mich nicht auf ein Thema fokussieren, denn auf dieser Erde, in unserer Gesellschaft sind es tausende von Baustellen und Ideen die vorangetrieben werden sollten.“

Mein Projekt: Gemeinnützige Gestaltung

Seit meinem Grafikdesignstudium, welches ich 2010 begonnen habe, engagiere ich mich als Grafikdesignerin für Projekte aus sozialen, nachhaltigen und kulturellen Bereichen. Das passierte damals ganz unbewusst. Mich hatte es bewegt in dem Stadtteil, in dem ich wohnte, selbst etwas ändern zu können und engagierte mich in der Stadtteil- und Nachbarschaftsarbeit und Kinderferienaktionen. Nach meinem Umzug nach Düsseldorf begann die Arbeit mit und bei vision:teilen. Aber auch anderen Menschen oder Institutionen konnte ich seit dem durch Gestaltung unterstützen.

Die meisten Tätigkeiten spielen sich bei mir selbst im Bereich Printmedien ab. Dazu gehören meist ganz klassische Formate wie Plakate und Flyer. Häufig geht es aber auch um ein Branding für ein temporäres Projekte, sowie die Dokumentation dieses Projektes durch begleitende Fotografie, Videoerstellung, Illustration, Ausstellungsgestaltung. Bei vision:teilen oder anderen Vereinen, die Ihre Arbeit nur mit Spendengeldern aufrecht erhalten können, ist natürlich die Kommunikation zu den (potenziellen) Spendern extrem wichtig. Dafür fallen verschiedene Aufgaben an, wie beispielsweise das pflegen der Social Media-Kanäle und aktuelle Fotos und Dokumentationen der Arbeit bereitzustellen. Mit diesem Material können dann beispielsweise Spenderbriefe gestaltet werden, die dann regelmäßig an die Spender gesendet werden um sie von der aktuellen Arbeit des Vereins zu informieren. Bei vision:teilen ist das der Infobrief.

Menschen, die in dieser Welt etwas verändern möchten, leisten großartige Arbeit. Doch häufig fehlt ihnen Zeit und Budget um professionelle Gestaltung und Kommunikation umzusetzen. Es fühlt sich für mich einfach nur richtig an, diese Bewegungen zu unterstützen und mit professioneller Gestaltung zu versorgen. Gleichzeitig macht es mich selbst glücklich, einer Tätigkeit mit Sinn nachzugehen. Als Gestalter für Gemeinnütziges, geht es mir nicht vorrangig um die Zurschaustellung guter Designleistung , oder einer Profilierung meiner selbst, sondern um Empathie. Die Bedürfnisse und Hürden eines Vereins zu verstehen, mit gemeinsamer Energie zusammen mit Projektinitiatoren eine fantastische Aktion für Kinder zu veranstalten und davon zu berichten, auf Augenhöhe, ohne kommerziellen Hintergrund an den gleichen Zielen zu arbeiten.

 

So kannst Du helfen oder mich unterstützen

Das Wichtigste ist, die Arbeit und die Ideen von denen, die die Lösung von Problemen tatsächlich in die Hand nehmen, wertzuschätzen und weiterzutragen. Der einfachste Weg dafür ist über die guten Dinge, die in unserer Gesellschaft passieren zu sprechen, zu erzählen, sie zu thematisieren.

Bist du Gestalter, dann hast du viele weitere Werkzeuge um positiven Wandel in die Welt hinauszutragen. Du kannst zum Beispiel ehrenamtlich für Vereine gestalten, fotografieren, filmen, entwerfen. Besonders die Institutionen aus den Bereichen Gemeinnützigkeit, Nachhaltigkeit, Gesundheit, Kultur, brauchen tatkräftige Unterstützung beim Thema Kommunikation.

Du kannst Dich auch gerne direkt an mich wenden und Teil meines Netzwerks für gemeinnützige Gestaltung werden. Es finden sich immer Projekte, für die man den passenden Fotografen, Web-Designer, Filmemacher oder Illustrator noch nicht gefunden hat. Je größer die Community, desto mehr können wir bewegen und sichtbar machen!

Kontakt

Lisa Klose
Grafikdesign für soziale und nachhaltige Themen

Tel. 0151-65143527

Email:
info(at)lisaklose.de 
 

Hier soll dem Nutzer erklärt werden, welche Infornationen er uns liefern soll:

  • Vorstellung
  • Beschreibung seines Projekts und der Ergebnisse
  • Was ist der Plan für die Zukunft (um das Projekt zu erweitern)
  • Bild & und Video (YouTube Links)
Deine Story erzählen Schliessen
Menü

Wähle deine Sprache: