Ich engagiere mich, weil...

"…der gutenachtbus eine wichtige Anlaufstelle für viele Menschen ist. Hier gibt es nicht nur Essen und Kleidung, sondern vor allem auch Raum für Gespräche. Ich habe durch die Arbeit beim gutenachtbus sehr viel lernen können."

Mein Projekt: Der gutenachtbus - Düsseldorf

Armut und Obdachlosigkeit sind Schicksale, die schuldlos oder schuldig viele treffen können. Manche befreien sich daraus aus eigener Kraft, viele aber brauchen dauerhaft Hilfe, um zu überleben. Staatliche Unterstützungsleistungen und kommunale oder karitative Anlaufstellen sind in Deutschland vorhanden und können über Tag genutzt werden. Aber was passiert mit denen, die nach 22 Uhr noch auf der Straße sind? Wenn Kälte und die Aggressivität zunehmen, wenn die soziale Kontrolle versagt und isolierte Menschen zum Opfer von Gewalt werden. Wenn mit der Dunkelheit auch der Mut sinkt, braucht es einen Ansprechpartner.

Das im Jahr 2011 ins Leben gerufenen Projekt gutenachtbus schließt die Lücke durch privates Engagement. Mit Hilfe von Spenden richteten vision:teilen und fiftyfifty einen Mercedes-Sprinter als mobiles Ess- und Sprechzimmer ein, der in Notfällen auch für den Personentransport genutzt wird. Der Bus wird ganzjährig eingesetzt und unter der Leitung einer Sozialarbeiterin von Ehrenamtlichen begleitet, die die Nöte der Obdachlosen auf der Straße kennen. Mit diesem niederschwelligen Hilfsangebot bieten wir den oft ausgegrenzten Mitbürgerinnen und Mitbürgern einen abendlichen Treffpunkt, an dem sie willkommen sind und der für sie eine warme Mahlzeit, saubere Kleidung und ein gutes Gespräch bereit hält.

Einsatzorte in der Altstadt (an der Dominikanerkirche/Kommödchen)            
22.00 – 23.00 Uhr

am Hauptbahnhof (Karlstraße/Ecke Friedrich-Ebert-Straße)        
23.30 – 00.30 Uhr

Montag bis Donnerstag
Bei Temperaturen unter 0°C ist das gutenachtbus-Team darüber hinaus aufsuchend tätig. Die Zeiten können dann in diesem Fall variieren. 

So kannst Du helfen oder mich unterstützen

Der gutenachtbus sucht ehrenamtliche Unterstützer. Wenn auch Du dich engagieren möchtest melde Dich einfach! Wir finden die richtige Aufgabe für dich! 

Kontakt

vision:teilen e.V.
Schirmerstrasse 27
40221 Düsseldorf
Julia Kasprzyk (Sozialarbeiterin)
01578-3505152 (Montag-Donnerstag 13-15.00 Uhr sowie 21-01.00 Uhr)
Email: j.kasprzyk(at)gutenachtbus.org      

Hier soll dem Nutzer erklärt werden, welche Infornationen er uns liefern soll:

  • Vorstellung
  • Beschreibung seines Projekts und der Ergebnisse
  • Was ist der Plan für die Zukunft (um das Projekt zu erweitern)
  • Bild & und Video (YouTube Links)
Deine Story erzählen Schliessen
Menü

Wähle deine Sprache: