Die Kampagne

Unter dem Motto "Verschwende dich nicht" startete vision:teilen e.V. im Oktober 2017 diese neue Kampagne mit dem Ziel, für das soziale Engagement untereinander zu werben und zu sensibilisieren. Wir richten uns hier gezielt an jüngere Menschen und Studierende und möchten Inspiration sowie Beispiele geben, sich sozial zu engagieren, den diese Generation ist es die unsere Zukunft prägen wird.

Die Kampagne ist in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur Havas aus Düsseldorf und federführend von Martin Breuer (mittlerweile Vorstand bei vision:teilen und hier im Interview) entwickelt worden.

Die Kampagne setzt sich aus acht unterschiedlichen Motiven zusammen und wird an ausgewählten Hochschulen durch Plakate und Postkarten kommuniziert. Auf der Webseite www.verschwende-dich-nicht.de, werden verschiedene Projekte von Menschen vorgestellt und dazu aufgerufen auch sein eigenes Projekt vorzustellen um zum Beispiel neue Mitstreiter zu finden.

Die Workshops & Seminare

Für wen ist der Workshop geeignet? Der Workshop richtet sich an Menschen, die sich nicht verschwenden wollen. Du möchtest gerne deinen Teil für eine bessere Welt beitragen, aber weißt noch nicht so ganz genau wie? In diesem Workshop geht es um das Kennenlernen der eigenen Fähigkeiten und Stärken, es werden Methoden gezeigt, die bei der Ideenfindung für ein eigenes Projekt helfen, und die ersten Schritte gezeigt, wie ich meine Ideen für ein Projekt verankern kann (Engagement in einem Verein, Selbstgründung etc.). 

Geleitet werden die Workshops von Katharina Neiß. Katharina ist Psychologin. In ihrem Studium legte sie besonderen Fokus auf den interkulturellen Aspekt, den sie durch Forschungspraktika in Tanzania und Projektarbeit bei einer ugandischen NGO vertiefen konnte. In Deutschland arbeitete sie freiberuflich für NGOs im Bereich Evaluation und Monitoring. Ihre persönlichen Interessen liegen im Bereich Gender, Critical Whiteness und die Kunst- und Kulturszene in Ostafrika.

Gerade arbeitet sie in einem Projekt, das Geflüchtete junge Menschen bei der beruflichen Orientierung und Integration unterstützt, beendet ihre Mediationsausbildung  und gibt nebenbei Seminare und Workshops zu Themen wie interkulturelle Kompetenz, entwicklungspolitische Bildung oder gewaltfreie Kommunikation.


Die Workshops setzen sich wie folgt zusammen:

  • Phase 1: Reflektion meiner eigenen Stärken, eigenen Fähigkeiten für ein Projekt/eine Idee
  • Phase 2: Wie finde ich eine Idee/ ein Projekt? Ideengenerierung
  • Phase 3: Was sind die nächsten Schritte, wenn ich eine Idee/Projekt habe?
  • Phase 4: Wie kann ich mich selbst motivieren, wenn es mal schwierig wird?
  • Phase 5: Wo kann ich meine Idee/das Projekt eingliedern?

Termine:   Jetzt anmelden

Thema Datum Uhrzeit Ort (Schutz-) Gebühr
"Verschwende dich nicht" 27.01.2018 -  11.00 - 15.00 Uhr Schirmerstrasse 27, 40211 Düsseldorf 10,- €

Hier soll dem Nutzer erklärt werden, welche Infornationen er uns liefern soll:

  • Vorstellung
  • Beschreibung seines Projekts und der Ergebnisse
  • Was ist der Plan für die Zukunft (um das Projekt zu erweitern)
  • Bild & und Video (YouTube Links)
Deine Story erzählen Schliessen
Menü

Wähle deine Sprache: